Head2

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mittwochs-Special mit Dúo Cimarrón

24. Januar · 20:00

DÚO CIMARRÓN  (Mateo Terrile, Bandoneon  –  Emilio Turco, Gitarre)

Das Duo „Cimarrón“  (Bandoneon-Gitarre) spielt für uns am 24. Januar 2017  UNPLUGGED !!  im Bürgerhaus Neuburger Kasten (Fechtgasse 6, 85049 Ingolstadt), laßt euch dieses Highlight nicht entgehen!!!

Mateo und Emilio spielen als Dúo Cimarrón Tangos, Valses und Milongas   –   für Tänzer zum Tanzen und für Genießer zum Genießen.

Außerdem kommt Renate Koch aus Würzburg mit Tango-Mode und Schuhen.

Mateo Terrile

Born in Formosa city (Argentina) on 13th March of 1989, Mateo started to study Bandoneón at the age of 8 with Roberto Morales. At 18th years old he started studying with Rodolfo Mederos and continues at the present. He also studied with  Pablo Agri, Daniel Binelli, Ramiro Gallo, he formed part of the Emilio Balcarce teaching Orchestra, reciving lessons of Victor Lavallen,  Ramiro Boero between others.At the age of 20 he started working as musician forming part of different projects of differnt kinds of music. He participated in music-video recordings with artists like, Nestor Astarita, Kevin Johansen, Julieta Venegas, Paulinho Mozka, Rodolfo Mederos, and Omar Mollo. He also particated in theatre and shows like “Next To Normals”, “Desde el sur Tango” and “La Isla Desierta”.

Emilio Turco

Born in Buenos Aires (Argentina) the 18th of February of 1985, Emilio started studying guitar at the age of 11. In 2010 he graduated as guitar teacher from J.J, Castro Conservatory of music, where he also studied composition. Emiio studied Argentine music with Pepe Luna and Jazz with Alejandro Moro. He also studied Tango interpretation with Daniel Binelli and Pablo Agri. Form part of different styles and music projects: Lodazal (Rock), los Zombies (rock), El Bagre Tango Orquestra (Tango). Actually he is part of  Eje Tándem guitar duet, Hernán Crespo Grup (Argentine Folk music). He participated as musician in Theatre plays like: „Como pez frente al Anzuelo“ and „Cuesta Abajo“. Actually he workes as guitar teacher, harmony and improvisation.

 

Die Musiker spielen für den Hut  –  sie leben von ihrer Musik und für Ihre Musik  –  bitte spendet großzügig !!

Beginn der Veranstaltung ist um 20:00 Uhr;
zwischen den Live-Sets tanzen wir zu traditionellen Tangos, Valses und Milongas – in Tandas und Cortinas.
Mit Häppchen-Buffet, Fingerfood-Mitbringsel sind herzlich willkommen.

(Übrigens:  Auch Zuhörer sind herzlich willkommen – man kann die Musik auch als Nichttänzer genießen!)

Hinweis:
Wir verlangen keinen Eintritt und geben die Spenden 1:1 direkt an die Musiker weiter.
Wir rechnen fest damit, daß ihr die Leistung der Musiker angemessen honoriert!
Wenn ihr euch unsicher über die Höhe eurer Spende seid, hier ein kleiner Anhaltspunkt:
ein zweistündiger Kinobesuch kostet mittlerweile mind. 10 Euro  –  also eine Spende von 10-15 Euro für zwei Musiker, die euch einen wunderbaren langen Abend bescheren, wären schon angemessen.
Wenn das euer Budget übersteigt, dann gebt eben das, was ihr euch leisten und mit eurem Gewissen vereinbaren könnt.

Parken:

Hier ein Übersichtsplan mit Infos zu den zentrumsnahen Parkplätzen, sie haben alle durchgehend geöffnet:  Parken in Ingolstadt

Details

Datum:
24. Januar
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Tango-in-Ingolstadt e.V.
Telefon:
0841-9815955
Webseite:
www.IN-Tango.de

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Neuburger Kasten
Fechtgasse 6
85049 Ingolstadt,
+ Google Karte
Telefon:
0841-9815955
Webseite:
www.IN-Tango.de