Herzlich willkommen bei Tango in Ingolstadt e.V.

Liebe Freunde von „Tango in Ingolstadt e.V.“,

Der Tango Argentino hat sich in Ingolstadt etabliert, wir freuen uns über viel Interesse, gelungene Veranstaltungen und aufregende Planungen für das laufende Jahr !

Alle aktuellen Aktivitäten findet Ihr im  –>  Kalender

Es herbstelt schon … … …

Die Zeit der lauen Sommerabende ist leider vorbei, es herbstelt und der Altweibersommer spinnt goldene Fäden durch die Luft… … Unsere Herbst-Saison ist wieder gewürzt mit viel Live-Musik, für jeden Geschmack ist etwas dabei: Wir freuen uns am 2. Oktober auf „Trio Malamado“, am 16. Oktober auf „Trinidad Arfó“ und am 30. Oktober auf „Miguel Pesce“! Am 09. und 10. November steht dann der Höhepunkt unseres Tangojahres an: Unser Tangoball „Una Noche en la Fortaleza“, am Samstag mit dem „Hamburg Tango Quintet“ um Sänger Caio Rodriguez, und am Sonntag das „Fortaleza-Tango-Café“ mit dem Duo „Perfume de Mujer“. Außerdem kommen Anna Yarigo und Angel Coria wieder für Workshops und Show zu uns nach Ingolstadt. Am 30. November schließlich begrüßen wir die drei Jungs von „Trio Los Milonguitas“ zu einem unterhaltsamen Abend in der Tanzwerkstatt: vor der Milonga gibt es einen Musikalitäts-Workshop.

Ihr wollt auch Tango tanzen?!?  Der neue, fortlaufende Anfängerkurs bei Gregorio, beginnt am 9. Oktober 2019. Späterer Einstieg ist möglich. Anmeldungen: (info@IN-Tango.de).

Mehr Information zum Tango?!?   Hier ein paar Details zum Lesen: „Tango ist …“

Schön war’s  –  bisherige Veranstaltungen  2019:

Das Neue Jahr 2019 begann ganz entspannt bei leckeren Cocktails und kuscheligen Tänzen in der CircleOne-Lounge von Petra und Patricia. Das fand so guten Anklang, daß wir uns dort einmal im Monat dienstags zu einem Tango-Abend treffen wollen, zu: „TANGO, COCKTAILS & more“Nächster Termin ist der 08. Oktober 2019 ab 20:00 Uhr.

Die Faschings-Milonga am 2. März war ein gelungener bunter Abend: viele mehr oder weniger auffällige Persönlichkeiten verschiedener Epochen tummelten sich (bis heute vermeintlich unerkannt) auf der Tanzfläche und ums Buffet.

Am Sonntag, den 24. März durften wir ein besonderes Highlight genießen: Quinteto BELTANGO  spielte für uns und für die Show von Anna Yarigo & Angel Coria beim Tango-Café im Gladiators Gym. Anna Yarigo & Angel Coria zeigten uns mit tollem Unterricht und mitreißenden Shows, wie facettenreich der Tango ist. Angel ist aber nicht nur ein Weltklasse-Tänzer, er ist auch eine wandelnde Koryphäe des Tango, der seine Leidenschaft begeistert mit anderen teilt.
Bereits zum zweiten Mal konnten wir eine Kursreihe abschließen mit (alten und neuen) Geschichten zum Tango Argentino, erzählt und präsentiert von Angel Coria. Wir sitzen zusammen und dürfen zuhören, uns von Angels Begeisterung anstecken lassen und Fragen stellen zu allem, was wir schon immer über Tango wissen wollten … von persönlichen und geschichtlichen Hintergründen, von Codigos auf den Milongas in Buenos Aires, vom Entstehen der Orchester, vom Leben berühmter Musiker und Tänzer, von dunklen Hinterhöfen und hellen Showbühnen … … … denn:   Tango ist nicht nur ein Tanz, Tango ist Kultur und Weltkulturerbe! 

An den Ostertagen waren wir wieder Teil der Veranstaltung „KUNST-KULTUR-GARTEN“ auf Schloß Grünau bei Neuburg an der Donau: Wer am Ostersonntag und Ostermontag beim Tango-Café im Auenzentrum genug getanzt hatte, konnte bei herrlichem Frühlingswetter durch die Schloßanlagen flanieren und sich vom bunten Angebot der Marktstände verführen lassen. Gleich nach Ostern startete unsere Frühjahrs-Live-Special-Reihe mit bekannten und geliebten Gästen: am 24. April, begrüßten wir das Duo „Cosae Mandinga“ und am 15. Mai kam das  Duo „Ranas“  zu uns – beide Abende waren wie immer ein Genuß. Am 7. Juni durften wir dann im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Tango mit da Ziach“ das fantastische „Sexteto Tango Harmony“ aus Budapest genießen. Die Musiker haben uns bei Konzert und anschließender Milonga mitgenommen auf eine Reise durch die weite emotionale Bandbreite des Tango Argentino – einfach schön.

Die Freiluft-Saison haben wir am 19. Juni am Donaustrand eröffnet, zusammen mit den Swingtänzern begrüßten wir den Sommer bei einer Open-Air-Veranstaltung der besonderen Art: die Premiere von „Swingdance & Tango am Donaustrand“ fand großen Anklang, nur das Tanzen auf dem wackeligen Donaufloß war eine Herausforderung. Darum haben wir uns für den 26. Juni die befestigte Kaifläche direkt am Donauufer freigelegt und dort beim Open-Air-Tango am Donaustrand einen wunderschönen Tanzabend mit Hoch „Ulla“ verbracht.

Von Juli bis Anfang September tanzten wir wieder jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr am Rathausplatz und freuten uns besonders auf die Live-Specials am 10. Juli mit „Duo Tanino“ und am 31. Juli mit „Cuarteto BANDONEGRO“

Die herbstlichen Temperaturen haben die Open-Air-Saison früher als geplant beendet. Der Sommer hat uns aber wieder viele erinnernswerte Freiluft-Tangoabende beschert: wunderbare Livemusik am Rathausplatz, Swing und Tropenstimmung am Donaustrand und Regentango in Sandizell – lauter Mosaiksteinchen in der Memorybox, die beim Herausholen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Unsere erste HERBST-Milonga in diesem Jahr am 11. September mit „Duo Oceáno“ im Bürgerhaus Neuburger Kasten war ein wunderbarer Abend mit toller Musik und leckerem Häppchenbuffet!!! Und es war die ideale Eröffung unserer Herbst-Saison, wie jedes Jahr gewürzt mit viel Livemusik.

Einen Rückblick auf unsere Veranstaltungen der letzten Jahre könnt Ihr hier nachlesen: Chronik

Unterricht:

Mittwochs-Kurse mit  Gregorio Garrido :
Gregorio ist ein sehr erfahrener und international bekannter Tänzer und Lehrer, er bietet uns fachlich hervorragenden und humorvollen Unterricht. (Mehr Details: IN-Tango.de/Lehrer/). Die Kurse finden fast jeden Mittwoch ab 18:30 Uhr statt. Einzelunterricht bei Gregorio (60 Minuten) kann für 21 Uhr gebucht werden (Anmeldung erforderlich).

Zu unseren Übungsabenden am Mittwoch im Bürgerhaus (Übungsmilonga), am Freitag (Unterricht mit Willi und Johanna) und am Samstag (Unterricht und üben mit Werner) in der Tanzwerkstatt (Manggasse 8) könnt Ihr ganz ungezwungen kommen, lernen, üben und vertiefen .

Wenn Ihr nichts vom immer aktiver werdenden Tangoleben in Ingolstadt versäumen wollt, dann laßt Euch in unseren email-Verteiler aufnehmen. Wir verschicken meist einmal wöchentlich eine Rundmail mit Informationen zu den aktuellen Aktivitäten von Tango in Ingolstadt.

—>  Und wenn Ihr Appetit bekommen habt und gerne Tango tanzen lernen wollt:  schreibt uns einfach oder kommt zum Schnuppern am Freitag oder Samstag Abend in die Tanzwerkstatt oder am Mittwoch Abend ins Bürgerhaus Neuburger Kasten.

Herzliche Tango-Grüße aus Ingolstadt
Euer Team von „Tango in Ingolstadt e.V.“